Lisa Hahn

ORCID:0000-0003-1047-4798

Lisa Hahn, geb. 1989, ist Fellow der Forschungsstelle Kultur- und Kollektivwissenschaft der Universität Regensburg und promoviert an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer rechtssoziologischen Arbeit zu strategischer Prozessführung durch Klagekollektive als Instrument des Grund- und Menschenrechtsschutzes. Sie hat Rechtswissenschaft in Berlin und Istanbul studiert und wurde vom DAAD für einen Forschungsaufenthalt an der University of California, Berkeley gefördert. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Gerichte und alternative Streitbeilegung, kollektive Rechtsmobilisierung, Antidiskriminierungsrecht, Migrationsrecht und Methoden interdisziplinärer Rechtsforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft

Web: Researchgate

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft
ab ca. 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft

Jg. 7, Heft 1/2021

Die Beiträge des Heftes behandeln das Wechselspiel von Kollektivität und Recht: Wie mobilisieren Kollektive Recht und wie (re)konstruiert das Recht Kollektivität?

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung