Torsten Hahn

Torsten Hahn (Dr. phil.), geb. 1969, ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität zu Köln mit einem Schwerpunkt auf Medientheorie und Kulturwissenschaften. Er arbeitet u.a. zur Codierung von Literatur, zur Oberflächenästhetik und zum Politischen der Literatur.

Reihenherausgeberschaften: Literatur – Medien – Ästhetik

transcript-Publikationen in den Bereichen: Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Literatur – Medien – Ästhetik

Web: Uni Köln

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Formästhetiken und Formen der Literatur
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-09-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Formästhetiken und Formen der Literatur

Materialität – Ornament – Codierung

Die Formästhetik der Literatur betrifft auch die Dimension ihrer materiellen Gestaltung – vom Layout des Buchs bis zu Oberflächenornamenten der Popkultur.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung