Hajnalka Halász

Hajnalka Halász (PhD, Dr.), geb. 1984, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet für Ungarische Literatur und Kultur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Sprachtheorien des 19. und 20. Jahrhunderts sowie Medialität der Sprache.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Deutsche Literaturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienphilosophie, Sprachphilosophie und Ästhetik, Medientheorie, Medienwissenschaft, Philosophie

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft, Lettre

Web: HU Berlin
Forschungsgruppe Allgemeine Literaturwissenschaft Budapest

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sprachmedialität
ab ca. 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sprachmedialität

Verflechtungen von Sprach- und Medienbegriffen

Eine historische Erschließung der Begriffe von Sprachmedialitäten zeigt, welche Herausforderungen auf die Kulturwissenschaften zukommen.
Differenzen des Sprachdenkens
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Differenzen des Sprachdenkens

Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer und Heidegger

Die Probleme der Sprache fordern das Denken ständig heraus. Dies stellt philosophische und wissenschaftliche Systeme in Frage, verändert und hält sie in Bewegung.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung