Michael Harenberg

Michael Harenberg (Dr. phil.) lehrt Komposition und Medientheorie an der Hochschule der Künste in Bern. Seine Arbeitsschwerpunkte sind digitale Soundcultures, experimentelle Interfaces und kompositorische Virtualitätsmodelle des Digitalen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Allgemeine Musikwissenschaft und Sound Studies, Digitale und soziale Medien, Medienwissenschaft, Musikwissenschaft

Publikationen in den Reihen: MedienAnalysen

Web: www.medien-kunst.ch

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Virtuelle Instrumente im akustischen Cyberspace
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-10-11

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Virtuelle Instrumente im akustischen Cyberspace

Zur musikalischen Ästhetik des digitalen Zeitalters

Ein Buch über die faszinierende Welt der virtuellen Instrumente und über neue Potenziale kompositorischer und klanglicher Ästhetik im digitalen Zeitalter.
Klang (ohne) Körper
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Klang (ohne) Körper

Spuren und Potenziale des Körpers in der elektronischen Musik

Die Entkopplung von Bewegung und Klang in der elektronischen Musik verweist auf eine weitaus grundsätzlichere Frage: die nach dem Verhältnis von Körper und Musik. Der Sammelband zeichnet dieses Verhältnis musik- und kulturhistorisch nach.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung