Alexander Hasgall

Alexander Hasgall (Dr. phil.), geb. 1974, arbeitet als wissenschaftlicher Koordinator an der Universität Genf. Sein Forschungsinteresse gilt insbesondere dem Grenzbereich von Politik, Wissenschaft und Recht. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitete er mehrere Jahre als freier Journalist und in NGOs, wo er sich unter anderem mit Fragen der Vergangenheitspolitik und der Entwicklung des jüdischen Lebens in Europa nach 1945 beschäftigte.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Erinnerungskulturen, Geschichtswissenschaft, Globalgeschichte, Kolonialgeschichte und Außereuropäische Geschichte, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Histoire

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Regime der Anerkennung
Neu
39,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-08-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Regime der Anerkennung

Kämpfe um Wahrheit und Recht in der Aufarbeitung der argentinischen Militärdiktatur

Welche Bedeutung hat die Anerkennung im Rahmen der Aufarbeitung von Gewaltherrschaft? Dieser Band gibt Antworten.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung