Julia Heisig

Julia Heisig, geb. 1977, studierte Literaturwissenschaften, Geschichte und Judaistik sowie Kultur- und Medienmanagement. Von 2016 bis 2019 verantwortete sie als Projektleiterin bei der MUTIK gGmbH das Programm »Kunstlabore«. Zuvor hat sie an einem Forschungszentrum zu digitaler Bildung und Kulturvermittlung geforscht und ein multimediales mobiles Museum für das Jüdische Museum Berlin entwickelt.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildungs- und Erziehungswesen, Kulturmanagement, Kulturpolitik und kulturelle Bildung, Medienpädagogik, Pädagogik

Publikationen in den Reihen: Pädagogik

Web: Kunstlabore

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kunstlabore: Für mehr Kunst in Schulen!
Neu
27,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-25

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kunstlabore: Für mehr Kunst in Schulen!

Ein Ratgeber zur Qualität künstlerischer Arbeit in Schulen

Der gebündelte Erfahrungsschatz der Kunstlabore: Qualitätsaspekte und praxisnahe Hilfestellungen für das Gelingen künstlerischer Arbeit in Schulen.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung