Silke Helfrich

ORCID:0000-0003-2389-2606

Silke Helfrich (1967-2021) war freie Autorin, Aktivistin, Forscherin, Bloggerin und vielgebuchte Rednerin. Die Mitbegründerin des Commons-Instituts und der Commons Strategies Group hat romanische Sprachen und Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Ökonomie studiert und lebte und arbeitete im Jagsttal.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kultursoziologie, Parteien, Soziale Bewegungen und Zivilgesellschaft, Policy, Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Sozialtheorie

Web: Commonsblog
Commons Strategies Group
FreeFairAndAlive.org

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Commoning Art – Die transformativen Potenziale von Commons in der Kunst
Neu
ab ca. 18,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Commoning Art – Die transformativen Potenziale von Commons in der Kunst
Wie gelingt Commoning in der Kunst? Transformationspotenziale einer gemeinschaffenden künstlerisch-kuratorischen Praxis.
Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons
Neu
20,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons

(2., unveränderte Auflage)

Ein Buch, das Mut macht! Es lockert Denkblockaden und zeigt, wie Menschen weltweit Commons gestalten: Ein gelingendes Miteinander, sorgendes Wirtschaften und eine neue Politik wird die Welt von morgen zu einer besseren machen.
Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons
Neu
19,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons
Ein Buch, das Mut macht! Es lockert Denkblockaden und zeigt, wie Menschen weltweit Commons gestalten: Ein gelingendes Miteinander, sorgendes Wirtschaften und eine neue Politik wird die Welt von morgen zu einer besseren machen.
Die Welt der Commons
Neu
19,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Welt der Commons

Muster gemeinsamen Handelns

Commons weltweit und konkret – der Band gewährt Einblicke in die faszinierende Vielfalt globaler Commons-Projekte, in denen die Idee der Gemeingüter-Ökonomie als konkrete Utopie gelebt wird.
Commons
Neu
24,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Commons

Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat
(2. Auflage)

Commons – die Welt gehört uns allen! Die nicht enden wollende globale Finanzkrise zeigt: Markt und Staat haben versagt. Wir benötigen nichts dringlicher als eine fundamentale Neuausrichtung von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die den Umgang mit gesellschaftlichen Ressourcen anders organisiert. Jetzt in zweiter Auflage.

Buchbeiträge


  1. Frei, fair und lebendig - Die Macht der Commons

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Vorwort

    Seiten 7 - 8
  4. Einleitung

    Seiten 9 - 14
  5. Kapitel 1. Von Commons & Commoning

    Seiten 17 - 32
  6. Kapitel 2. Von Commons & Sein

    Seiten 33 - 52
  7. Kapitel 3. Von Commons & Sprache

    Seiten 53 - 86
  8. Einleitung. Die Triade des Commoning

    Seiten 89 - 96
  9. Kapitel 4. Soziales Miteinander

    Seiten 97 - 112
  10. Kapitel 5. Selbstorganisation durch Gleichrangige

    Seiten 113 - 154
  11. Kapitel 6. Sorgendes & selbstbestimmtes Wirtschaften

    Seiten 155 - 188
  12. Einleitung. Wie das Commonsversum wachsen könnte

    Seiten 191 - 198
  13. Kapitel 7. Eigentümlich denken

    Seiten 199 - 222
  14. Kapitel 8. Haben & Sein

    Seiten 223 - 262
  15. Kapitel 9. Commons im Staat

    Seiten 263 - 292
  16. Kapitel 10. Commons erMächtigen

    Seiten 293 - 316
  17. Anhang

    Seiten 317 - 338
  18. Anmerkungen

    Seiten 339 - 368
  19. Register

    Seiten 369 - 388
  20. Danksagung

    Seiten 389 - 392
  21. Inhalt (Langfassung)

    Seiten 393 - 400

  22. »Transforming our World« - Zukunftsdiskurse zur Umsetzung der UN-Agenda 2030

    Denken wie »Commoners«

    Seiten 243 - 256

  23. Die Corona-Gesellschaft

    Commons statt MarktStaat

    Seiten 369 - 382

  24. Frei, fair und lebendig - Die Macht der Commons

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  25. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  26. Vorwort

    Seiten 7 - 8
  27. Einleitung

    Seiten 9 - 14
  28. Kapitel 1 Von Commons & Commoning

    Seiten 17 - 32
  29. Kapitel 2 Von Commons & Sein

    Seiten 33 - 52
  30. Kapitel 3 Von Commons & Sprache

    Seiten 53 - 86
  31. Einleitung Die Triade des Commoning

    Seiten 89 - 96
  32. Kapitel 4 Soziales Miteinander

    Seiten 97 - 112
  33. Kapitel 5 Selbstorganisation durch Gleichrangige

    Seiten 113 - 154
  34. Kapitel 6 Sorgendes & selbstbestimmtes Wirtschaften

    Seiten 155 - 188
  35. Einleitung Wie das Commonsversum wachsen könnte

    Seiten 191 - 198
  36. Kapitel 7 Eigentümlich denken

    Seiten 199 - 222
  37. Kapitel 8 Haben & Sein

    Seiten 223 - 262
  38. Kapitel 9 Commons im Staat

    Seiten 263 - 292
  39. Kapitel 10 Commons erMächtigen

    Seiten 293 - 316
  40. Anhang

    Seiten 317 - 338
  41. Anmerkungen

    Seiten 339 - 368
  42. Register

    Seiten 369 - 388
  43. Danksagung

    Seiten 389 - 392
  44. Inhalt (Langfassung)

    Seiten 393 - 400

  45. Die Welt reparieren

    Offenheit organisieren. Beobachtungen zur Entwicklung eines neuen offenen Kooperativismus

    Seiten 76 - 84

  46. Die Welt der Commons

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  47. Inhalt

    Seiten 5 - 10
  48. OUVERTÜRE

    Seiten 13 - 24
  49. Muster gemeinsamen Handelns

    Seiten 36 - 54
  50. »Elinor's Law« - Design-Prinzipien für Commons-Institutionen nach Elinor Ostrom

    Seiten 55 - 56
  51. Acht Orientierungspunkte für das Commoning

    Seiten 57 - 58
  52. INTERMEZZO I

    Seiten 63 - 68
  53. Die zehn Burning-Man-Prinzipien

    Seiten 142 - 143
  54. Der Architekt Van Bo Le-Mentzel lebt Offenheit, Commons und bedingungsloses Grundarbeiten

    Seiten 151 - 157
  55. Commons in Filmen

    Seiten 184 - 185
  56. Warum Omni-Commons?

    Seite 249
  57. »Wir sind ein großes Gespräch«

    Seiten 255 - 261
  58. INTERMEZZO II Die Innenwelt der Außenwelt: Über Commons und Commoning

    Seiten 262 - 264
  59. FINALE

    Seiten 373 - 374
  60. Danksagungen

    Seiten 375 - 376
  61. Sachregister

    Seiten 377 - 379
  62. Backmatter

    Seiten 380 - 384

  63. Konvivialismus. Eine Debatte

    Commoning

    Seiten 133 - 146

  64. Commons

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  65. Inhalt

    Seiten 5 - 12
  66. Vorwort

    Seiten 13 - 14
  67. Commons als transformative Kraft

    Seiten 15 - 23
  68. Danke

    Seiten 24 - 26
  69. Das »Betriebssystem« der Commons

    Seiten 66 - 69
  70. Gemeingüter sind nicht, sie werden gemacht

    Seiten 85 - 91
  71. Commons: Quelle der Fülle?

    Seiten 131 - 142
  72. Der Schaum dieser Tage: Buen Vivir und Commons

    Seiten 335 - 342
  73. Der Code ist das Saatgut der Software

    Seiten 344 - 347
  74. Epilog

    Seiten 516 - 519
  75. Sachregister

    Seiten 520 - 526
  76. Backmatter

    Seiten 527 - 528

  77. Unter Piraten

    Commons und Piraten

    Seiten 113 - 126

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung