Astrid Henning

Astrid Henning habilitiert an der Universität Hamburg zum Transfer von HipHop in die interkulturelle Gegenwartsliteratur. Sie unterrichtet als freie Lehrbeauftragte an den Universitäten Oldenburg und Hamburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Identitätsforschung, Migrations- und Exilliteratur sowie Deutscher Vormärz.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Deutsche Literaturwissenschaft, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Lettre

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die erlesene Nation
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die erlesene Nation

Eine Frage der Identität – Heinrich Heine im Schulunterricht in der frühen DDR

Ostdeutschland – ein Wintermärchen: das Werk Heinrich Heines als Identitätsstifter in der Deutschen Demokratischen Republik.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung