Alexander Hesse

Alexander Hesse (Dr. phil.) studierte Philosophie, evangelische Theologie und Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, am Tamilnadu Theological Seminary in Madurai und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er promovierte am DFG-Graduiertenkolleg »Selbst-Bildungen« an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seine Schwerpunkte sind Subjektphilosophie und Gesellschaftstheorie. Er lebt in Berlin.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Kultursoziologie, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Soziologie

Publikationen in den Reihen: Praktiken der Subjektivierung

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Genealogie der Selbstführung
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-04-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Genealogie der Selbstführung

Zur Historizität von Selbsttechnologien in Lebensratgebern

Ein gouvernementalitätstheoretisch informierter Blick auf die Entstehungsregime der Idealisierung des Subjekts.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung