Toni Hildebrandt

Toni Hildebrandt (Dr.), geb. 1984, promovierte 2014 an der Universität Basel. Seit 2014 ist er wissenschaftlicher Assistent an der Abteilung für die Kunstgeschichte der Moderne und der Gegenwart am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern. Von 2013 bis 2017 war er Resident Fellow und Postdoc am Istituto Svizzero in Rom. Seine Dissertation »Entwurf und Entgrenzung. Kontradispositive der Zeichnung« wurde mit dem Wolfgang-Ratjen-Preis 2018 ausgezeichnet.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildtheorie, Kunst- und Bildwissenschaft, Medienphilosophie, Sprachphilosophie und Ästhetik, Philosophie

Publikationen in den Reihen: Image

Web: Uni Bern

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bild und Geste
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-02-10

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bild und Geste

Figurationen des Denkens in Philosophie und Kunst

Das Phänomen wird Denkfigur: Das Buch verabschiedet das gängige Verständnis von der Geste als rein körperliche Bewegung und entdeckt sie stattdessen als strukturgebendes Moment menschlicher Weltverhältnisse.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung