Elisabeth Hildt

Elisabeth Hildt (Dr. rer. nat.), geb. 1966, ist Professorin für Philosophie und Direktorin des Center for the Study of Ethics in the Professions am Illinois Institute of Technology in Chicago.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers, Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie

Publikationen in den Reihen: KörperKulturen

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Neuroenhancement
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-10-17

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Neuroenhancement

Interdisziplinäre Perspektiven auf eine Kontroverse

Es war noch nie so leicht, klüger, schöner und leistungsfähiger zu werden! Oder ist Neuroenhancement in erster Linie ein enormes Druckmittel? Dieser Band erhellt die Kontroversen um ein umstrittenes Thema.

Buchbeiträge


  1. Neuroenhancement

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Neuroenhancement als gesellschaftliches Phänomen

    Seiten 7 - 24
  4. Autorinnen und Autoren

    Seiten 175 - 177
  5. Backmatter

    Seiten 178 - 180

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung