Peter Hocke

Peter Hocke (Dr. phil.), geb. 1958, ist Leiter der Forschungsgruppe »Endlagerung als soziotechnisches Projekt« am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Seit 2001 arbeitet er an Projekten und Veröffentlichungen zu Fragen der nuklearen Entsorgung. Seine Arbeitsschwerpunkte sind außerdem Technikfolgenabschätzung, Technikkonflikte und Governance.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Policy, Politics, Politikwissenschaft, Soziologie, Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie

Publikationen in den Reihen: Edition Politik

Web: KIT
Öko-Blog
Twitter Öko Institut
Twitter ITAS

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Robuste Langzeit-Governance bei der Endlagersuche
Neu
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Robuste Langzeit-Governance bei der Endlagersuche

Soziotechnische Herausforderungen im Umgang mit hochradioaktiven Abfällen

Technische und gesellschaftspolitische Herausforderungen auf dem Weg zu einer robusten (Langzeit-)Governance der Endlagerung hochradioaktiver Abfälle.

Buchbeiträge


  1. Ortsregister

    Castor

    Seiten 57 - 63

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung