Christoph Hoeft

Christoph Hoeft (M.A.) arbeitet am Göttinger Institut für Demokratieforschung zu Protest und promoviert über die kollektiven Lernprozesse von sozialen Bewegungen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Parteien, Soziale Bewegungen und Zivilgesellschaft, Politikwissenschaft, Soziale Ungleichheit und Lebensstile, Soziologie, Stadt- und Raumsoziologie

Publikationen in den Reihen: Gesellschaft der Unterschiede, Studien des Göttinger Instituts für Demokratieforschung zur Geschichte politischer und gesellschaftlicher Kontroversen

Web: Uni Göttingen
www.demokratie-goettingen.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-03-06

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende

Lokale Konflikte um Windkraft, Stromtrassen und Fracking

Umkämpfte Energiewende – das Buch analysiert die Konflikte um Projekte der Energiewende. Erstmals werden dabei nicht nur alle beteiligten Akteure in den Blick genommen, sondern auch die betroffene, aber nicht aktive Bevölkerung.
Wer organisiert die »Entbehrlichen«?
Neu
24,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-04-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wer organisiert die »Entbehrlichen«?

Viertelgestalterinnen und Viertelgestalter in benachteiligten Stadtquartieren

Bürgerschaftliches Engagement am Rand der Gesellschaft – der Band zeigt, was Menschen in sozial benachteiligten Stadtvierteln dazu bringt, sich zivilgesellschaftlich einzubringen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung