Michael Höttemann

Michael Höttemann (Dr. phil.), geb. 1981, lebt in Darmstadt. Der Soziologe promovierte an der Philipps-Universität Marburg und war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Konfliktforschung. Er ist Mitglied des Villigster Forschungsforums zu Nationalsozialismus, Rassismus und Antisemitismus e.V.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kultursoziologie, Soziologie

Publikationen in den Reihen: Kulturen der Gesellschaft

Web: Villigster Forschungsforum zu Nationalsozialismus, Rassismus und Antisemitismus e.V.

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verdrängter Antisemitismus
Neu
ab ca. 39,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Verdrängter Antisemitismus

Eine empirisch fundierte Entwicklung des Begriffs der Abwehr als soziale Handlung

Vergangener aber auch gegenwärtiger Antisemitismus wird oftmals verdrängt: nicht allein psychisch, sondern auch sozial.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung