Chun-chieh Huang

Chun-chieh Huang (PhD) ist Distinguished Professor of History und Dekan am Institute of Advanced Studies, National Taiwan University sowie Research Fellow an der Academia Sinica, Taipei. Er beschäftigt sich vor allem mit Fragen der konfuzianischen Geistesgeschichte sowie der Hochschulreform und Erziehung im Zeitalter der Globalisierung.

Reihenherausgeberschaften: Der Mensch im Netz der Kulturen – Humanismus in der Epoche der Globalisierung / Being Human: Caught in the Web of Cultures – Humanism in the Age of Globalization

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Religionswissenschaft, Religionswissenschaft

Publikationen in den Reihen: Der Mensch im Netz der Kulturen – Humanismus in der Epoche der Globalisierung / Being Human: Caught in the Web of Cultures – Humanism in the Age of Globalization, Zeit - Sinn - Kultur

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Humanism in East Asian Confucian Contexts
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-10-25

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Humanism in East Asian Confucian Contexts
The path towards a conciliatory world culture does not lead past elaborating the humanist traditions of Confucian culture as well. This volume provides a vital insight into humanism and being human in East Asia.
Konfuzianismus: Kontinuität und Entwicklung
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum: 2009-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konfuzianismus: Kontinuität und Entwicklung

Studien zur chinesischen Geistesgeschichte
(hg. und übersetzt von Stephan Schmidt)

Eine leicht zugängliche Einführung in die faszinierende Geisteswelt Chinas und des Konfuzianismus.

Buchbeiträge


  1. Konfuzianismus: Kontinuität und Entwicklung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Vorwort des Übersetzers und Herausgebers

    Seiten 9 - 28
  4. 1. Über das Verhältnis von Klassiker-Auslegung und philosophischer Konstruktion am Beispiel von Zhu Xis Kommentierung der Vier Bücher

    Seiten 29 - 60
  5. 2. Zum Problem der Geschichtlichkeit im Kontext der konfuzianischen Klassiker-Auslegung

    Seiten 61 - 90
  6. 3. Zur Beziehung zwischen der Interpretation kanonischer Schriften und politischer Macht in Ostasien

    Seiten 91 - 112
  7. 4. Der Körper im Konfuzianismus Ostasiens

    Seiten 113 - 140
  8. 5. Auslegungen des Buches Mengzi im modernen Konfuzianismus des 20. Jahrhunderts

    Seiten 141 - 184
  9. 6. Versuch einer Typologie: Konfuzianische Hermeneutik als Politik, Pilgerschaft und Apologetik

    Seiten 185 - 234
  10. Anhang

    Seiten 235 - 253
  11. Backmatter

    Seite 254

  12. Humanism in East Asian Confucian Contexts

    Frontmatter

    Seite 1
  13. Editorial

    Seiten 2 - 4
  14. Contents

    Seiten 5 - 8
  15. Preface

    Seiten 9 - 10
  16. 1. Introduction

    Seiten 11 - 28
  17. 2. Unity of Mind and Body

    Seiten 29 - 46
  18. 3. Interaction and Integration of the ?Self? with ?Others?

    Seiten 47 - 66
  19. 4. Harmony between Humanity and Nature

    Seiten 67 - 80
  20. 5. Historical Consciousness

    Seiten 81 - 96
  21. 6. Conclusion

    Seiten 97 - 100
  22. A1. "Body Politics" in Ancient China: Discourses and Implications

    Seiten 103 - 116
  23. A2. The Defining character of Chinese

    Seiten 117 - 130
  24. A3. Historical Thinking in Classical Confucianism: Historical Argumentation from the Three Dynasties

    Seiten 131 - 144
  25. Bibliography

    Seiten 145 - 160
  26. Index

    Seiten 161 - 165
  27. Backmatter

    Seiten 166 - 168

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung