Florian Huber

Florian Huber (Dr. phil.), geb. 1979, studierte Philosophie, Psychologie und Pädagogik an der Universität München mit Abschluss des Magister Artium (M.A.) in Philosophie und promovierte anschließende in Psychologie zum Dr. phil. bei Heiner Keupp. Seit 2005 ist er Leiter des Instituts für Gesundheit und Bildung in Rosenheim und dort in der Aus- und Weiterbildung in klinischer Psychologie tätig. Er betreibt eine Privatpraxis für Philosophische und Psychologische Lebensberatung, sowie Psychotherapie in Bad Endorf. Arbeitsschwerpunkte sind: Coaching und Psychotherapie mit Schwerpunkt Arbeit mit inneren Anteilen (Ego-State-Therapie) unter Einbezug körperorientierter Techniken und Trance. Neben seiner Lehr- und Praxistätigkeit ist Florian Huber als Songwriter und Schriftsteller tätig.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Psychologie, Sozialpsychologie

Publikationen in den Reihen: Reflexive Sozialpsychologie

Web: Homepage
Institut
Musik und Literatur


www.gesundheitsbildung-rosenheim.de
Musik und Literatur | www.florianwhuber.deOrcid:

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Durch Lesen sich selbst verstehen
Neu
24,80 €
Erscheinungsdatum: 2008-01-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Durch Lesen sich selbst verstehen

Zum Verhältnis von Literatur und Identitätsbildung

Lesen und Erzählen gehören zu den elementaren Kulturtechniken des Menschen. Dieses Buch zeigt, wie wir bewegende Fragen unserer eigenen Lebensgeschichte über die Rezeption von Literatur verhandeln und uns dadurch selbst entwerfen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung