Thomas Hüsken

Thomas Hüsken (Dr. phil.) lehrt am Institut für Ethnologie der Freien Universität Berlin und ist Dozent an der Fachhochschule des Auswärtigen Amts sowie am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik. Seine Schwerpunkte liegen in der Sozialanthropologie der Entwicklung und der Politischen Anthropologie. Regionaler Schwerpunkt ist der Mittlere Osten und Nordafrika. Gegenwärtig forscht er über die »Verflechtung politischer Organisationsformen« in der Libyschen Wüste.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Ethnologie und Kulturanthropologie, Europäische Ethnologie

Publikationen in den Reihen: Kultur und soziale Praxis

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Stamm der Experten
Neu
27,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Stamm der Experten

Rhetorik und Praxis des Interkulturellen Managements in der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit

Die Arbeit von Entwicklungsexperten beinhaltet die Moderation gesellschaftspolitischer und ökonomischer Transformationsprozesse - ohne echtes Mandat, Rückversicherung und Erzwingungsinstanzen. In Umkehrung der traditionellen Entwicklungsperspektive werden die Projektexperten zu einem Stamm der Experten, der die Defizite der eigenen Agentur und die Komplexität der Verhältnisse im Einsatzland durch eine Fülle informeller Praktiken, durch interpersonelle Netzwerke und klientelistisch organisierte Klane kompensiert. Hinter dem Gegensatz zwischen Experten- und lokalem Wissen - dem vermeintlichen Kampf der Kulturen - verbirgt sich ein Mangel an rechtssicheren Verfahren zur zivilen und produktiven Aushandlung von Heterogenität.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung