Anne Huffschmid

Anne Huffschmid (Dr. phil.), Kulturwissenschaftlerin und Autorin, forscht zu Erinnerungskulturen in Megastädten am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin. Sie lehrt und publiziert zu Themen wie Urbanität, Politik und Öffentlichkeit in Lateinamerika, Diskursforschung und Visualität und ist Mitbegründerin des Berliner Stadtforschungsvereins metroZones e.V.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Stadt- und Raumsoziologie

Publikationen in den Reihen: Urban Studies

Web: www.metrozones.info

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Stadtforschung aus Lateinamerika
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-06-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Stadtforschung aus Lateinamerika

Neue urbane Szenarien: Öffentlichkeit – Territorialität – Imaginarios

Mexiko-Stadt, Buenos Aires, Sao Paulo – pulsierende Megastädte in der urbansten Region der Welt. Lateinamerika hat nicht nur neue Formen von Urbanität hervorgebracht, sondern auch eine eigenständige Stadtforschung, die hier erstmals in deutscher Sprache präsentiert wird.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung