Christina Irrgang

Christina Irrgang, geb. 1983, ist Kunst- und Medienwissenschaftlerin, Autorin und Musikerin. Sie hat an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe bei Wolfgang Ullrich und Bernd Stiegler promoviert. In ihrer Arbeit als freie Autorin legt sie einen Schwerpunkt auf Techniken demokratischer Kommunikation und Gesprächsführung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildtheorie, Film, Foto und analoge Medien, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft, Kunst- und Bildwissenschaft, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Medienwissenschaft

Web: text.christinairrgang.de
HfG Karlsruhe

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hitlers Fotograf
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Hitlers Fotograf

Heinrich Hoffmann und die nationalsozialistische Bildpolitik

Politische Bildstrategien des Fotografen Heinrich Hoffmann werden als konstitutiver Teil der nationalsozialistischen Politik untersucht.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung