Benjamin Jörissen

Benjamin Jörissen (Dr. phil.) lehrt Bildungswissenschaft und Medienbildung an der Universität Magdeburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Visuelle Bildungskulturen in den Neuen Medien, Identitätstheorie, Ritualforschung und Historische Anthropologie.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Medienpädagogik, Medientheorie, Medienwissenschaft, Pädagogik

Publikationen in den Reihen: Sozialtheorie

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Beobachtungen der Realität
Neu
27,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Beobachtungen der Realität

Die Frage nach der Wirklichkeit im Zeitalter der Neuen Medien

Seit jeher werden Medienumbrüche von der Sorge vor »Wirklichkeitsverlusten« begleitet – so auch in den Debatten, die die neuen Medien- und Bildtechnologien betreffen. Doch was verstehen wir eigentlich unter »Wirklichkeit«? Die lässig-postmoderne Auskunft, Wirklichkeit sei ohnehin nur Illusion und Konstruktion, ist sowohl theoretisch als auch (angesichts unserer »virtuellen« Erfahrungen im Cyberspace) praktisch unbefriedigend. Wie können wir also – nach dem Verlust traditioneller Ontologien – noch über Wirklichkeit sprechen? Das Buch verfolgt diese Frage aus historisch-anthropologischer sowie bildungs- und erkenntnistheoretischer Perspektive.

Buchbeiträge


  1. Beobachtungen der Realität

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Vorwort

    Seiten 9 - 12
  4. 1. Einleitung

    Seiten 13 - 30
  5. 2. Die Ambivalenz des Bildes: Medienkritik bei Platon

    Seiten 31 - 66
  6. 3. Zur Topologie ontologischer und postontologischer Realitätsmodelle

    Seiten 67 - 80
  7. 4. Mimetische Wirklichkeiten

    Seiten 81 - 96
  8. 5. Über Realität sprechen: Realismus, Antirealismus und Antirepräsentationalismus

    Seiten 97 - 110
  9. 6. Wirklichkeiten des Konstruktivismus

    Seiten 111 - 134
  10. 7. Die Beobachtung der Realität des Beobachtens

    Seiten 135 - 156
  11. 8. Körper als Beobachter

    Seiten 157 - 172
  12. 9. Realität, Alterität, »Körper«: Zwischenstand der Untersuchung

    Seiten 173 - 178
  13. 10. Die virtuelle Realität der Perspektiven. Umrisse eines pragmatistischen Konstruktivismus im Anschluss an George Herbert Mead

    Seiten 179 - 180
  14. 11. Systemdeterminismus vs. Gebrauchsdimension: alte vs. neue Medien

    Seiten 197 - 218
  15. 12. Die Vergegenwärtigung von Sozialität im virtuellen Bild: Die Counterstrike-Spielercommunity

    Seiten 219 - 220
  16. 13. Resümee

    Seiten 247 - 254
  17. Siglenverzeichnis

    Seiten 255 - 256
  18. Literaturverzeichnis

    Seiten 257 - 280
  19. Backmatter

    Seiten 281 - 282

  20. Konglomerationen - Produktion von Sicherheiten im Alltag

    Das Selbst als mimetische Konstellation: Zum Problem der Identität aus der Perspektive der Historischen Anthropologie

    Seiten 65 - 76

  21. Ästhetische Bildung in der Erinnerungskultur

    Bildsame Selbstvergessenheit: filmästhetische Inszenierungen biographischer Diskontinuität

    Seiten 149 - 188

  22. Gegenwartsdiagnosen

    Unsichtbare Sichtbarkeiten

    Seiten 549 - 568

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung