Frank Kelleter

Frank Kelleter ist Lehrstuhlinhaber für Nordamerikastudien an der Universität Göttingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die amerikanische Kolonialzeit und Aufklärung, Theorien der amerikanischen Moderne und die amerikanische Medienkultur. Er ist Sprecher der DFG-Forschergruppe »Ästhetik und Praxis populärer Serialität«.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Englische und Amerikanische Literaturwissenschaft, Film, Foto und analoge Medien, Kultursoziologie, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Popkultur, Soziologie

Publikationen in den Reihen: American Culture Studies, Kultur- und Medientheorie

Web: Freie Universität Berlin

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Culture^2
Neu
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Culture^2

Theorizing Theory for the Twenty-First Century, Vol. 1

In fifteen lively and stimulating essays centered on critical key works, Culture^2 reflects on how to do cultural studies in the twenty-first century.
Populäre Serialität: Narration – Evolution – Distinktion
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Populäre Serialität: Narration – Evolution – Distinktion

Zum seriellen Erzählen seit dem 19. Jahrhundert

Wie beeinflussen populäre Serien unsere Wahrnehmung und Strukturierung sozialer Realität? Ein facettenreicher Blick auf DEN Erzähltypus der modernen Populärkultur.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung