Susanne Keuchel

Susanne Keuchel (Prof. Dr.) ist Direktorin der Akademie der Kulturellen Bildung und Honorarprofessorin am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim. Sie ist Präsidentin des Deutschen Kulturrats und Vorsitzende der Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung.

Reihenherausgeberschaften: Perspektivwechsel Kulturelle Bildung: Fachdiskurs, Fortbildung, Forschung

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildungs- und Erziehungswesen, Erwachsenen- und Weiterbildung, Kulturmanagement, Kulturpolitik und kulturelle Bildung, Migrationspädagogik, interkulturelle Bildung, Pädagogik, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Perspektivwechsel Kulturelle Bildung: Fachdiskurs, Fortbildung, Forschung

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gesellschaftspolitische Dimensionen der Kulturellen Bildung
ab 39,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Gesellschaftspolitische Dimensionen der Kulturellen Bildung
Das produktive Spannungsverhältnis der Kulturellen Bildung: eine Schlüsselrolle epochaler gesellschaftspolitischer Herausforderungen.
Wertewandel in der Kulturellen Bildung
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wertewandel in der Kulturellen Bildung
Der globale Wandel stellt uns vor gesamtgesellschaftliche Herausforderungen|Der globale Wandel stellt uns vor gesamtgesellschaftliche Herausforderungen. Passt sich Kulturelle Bildung sukzessive an Prozesse etwa der Ökonomisierung an?
Diversität in der Kulturellen Bildung
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Diversität in der Kulturellen Bildung
Diversität gilt als Stärke und wichtiges Ziel der Kulturellen Bildung. Doch was bedeutet eigentlich diversitätsbewusste Bildung? Und wie offen ist die Kulturelle Bildung wirklich für die vielfältigen Bedürfnisse unterschiedlichster Zielgruppen?

Buchbeiträge


  1. Kulturvermittlung - zwischen kultureller Bildung und Kulturmarketing

    Das Kulturpublikum in seiner gesellschaftlichen Dimension. Ergebnisse empirischer Studien

    Seiten 51 - 62

  2. Das Konzert

    Vom "High Tech" zum "Live Event" Empirische Daten zum aktuellen Konzertleben und den Einstellungen der Bundesbürger

    Seiten 83 - 100

  3. Theorien für den Kultursektor

    Zur Rolle der empirischen Forschung im Kulturmanagement

    Seiten 117 - 132

  4. Theater und Migration

    Kulturelle Identitäten in Deutschland

    Seiten 21 - 34

  5. Bildwelten remixed

    Migration, Globalisierung und Lokalisierung - Positionierungen innerhalb der Künste

    Seiten 53 - 68

  6. Diversität in der Kulturellen Bildung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  7. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  8. Einleitung

    Seiten 7 - 12
  9. Diversität, Globalisierung und Individualisierung

    Seiten 37 - 58
  10. "Internationalität" in der kulturellen Bildungspraxis

    Seiten 129 - 162
  11. Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung (DiKuBi)

    Seiten 185 - 204
  12. Autorinnen und Autoren

    Seiten 255 - 258

  13. Teilhabeorientierte Kulturvermittlung

    Quo vadis Kulturvermittlung?

    Seiten 79 - 88

  14. Wertewandel in der Kulturellen Bildung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  15. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  16. Einleitung

    Seiten 9 - 14
  17. Wertewandel und Kulturelle Bildung

    Seiten 17 - 64
  18. Autorinnen und Autoren

    Seiten 263 - 268

  19. Gesellschaftspolitische Dimensionen der Kulturellen Bildung

    Frontmatter

    Seite 1
  20. Editorial

    Seiten 2 - 4
  21. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  22. Einleitung

    Seiten 9 - 14
  23. Gesellschaftspolitische Dimensionen Kultureller Bildung

    Seiten 17 - 38
  24. Gesellschaftspolitische Dimensionen Kultureller Bildung auf Digitalisierung

    Seiten 135 - 152
  25. Verzeichnis der Autor*innen

    Seiten 253 - 258

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung