Judith Kopp

ORCID:0000-0002-2615-3107

Judith Kopp, geb. 1987, promoviert an der Universität Kassel zum Diskurs um »Fluchtursachenbekämpfung« im Kontext des Sommers der Migration 2015. Sie ist Mitglied der Nachwuchsforschungsgruppe »Beyond Summer 15« der Hans-Böckler-Stiftung. Kopp studierte Kulturwissenschaften und Soziologie in Luzern, Genf und Frankfurt am Main und war von 2011 bis 2018 im Europareferat der Menschenrechtsorganisation PRO ASYL tätig.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Internationale und Europäische Politik und Globalisierung, Politikwissenschaft, Soziologie, Soziologie der Migration

Publikationen in den Reihen: Kultur und soziale Praxis

Web: Beyond Summer

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kämpfe um Migrationspolitik seit 2015
Neu
30,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kämpfe um Migrationspolitik seit 2015

Zur Transformation des europäischen Migrationsregimes

»Beyond Summer 15«: Europäische Flüchtlingspolitik, Migrationsregime und zivilgesellschaftliche Solidarität im Wandel.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung