Jule Korte

Jule Korte hat am Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf promoviert. Sie forscht zu Fernsehen, Fernsehtheorie und -philosophie und beschäftigt sich mit der Frage nach geeigneten Methoden zur Beschreibung und Erforschung von Fernseherfahrung. Ihr besonderes Interesse gilt dabei Formen und Formaten des Reality TV und seiner Verschränkung mit Alltagserfahrungen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Medienästhetik, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Medienkulturanalyse

Web: Uni Düsseldorf

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zwischen Script und Reality
ab ca. 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zwischen Script und Reality

Erfahrungsökologien des Fernsehens

Scripted Reality ist mehr als nur eine Produktionsweise des Fernsehens: Es betont die Untrennbarkeit von Realität und Fiktion und wird so zum Ausdruck der Fernseherfahrung selbst.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung