Cordula Kropp

ORCID:0000-0002-0373-1138

Cordula Kropp, geb. 1966, ist Professorin für Soziologie und Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) an der Universität Stuttgart. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Umwelt-, Technik- und Risikosoziologie, Wandel der Infrastruktursysteme in modernen Gesellschaften, Transformationsprozesse und soziale Innovation.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Politics, Politikwissenschaft, Soziologie, Soziologische Theorie, Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Politik in der digitalen Gesellschaft, Sozialtheorie

Web: Uni Stuttgart

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
In digitaler Gesellschaft
ab ca. 29,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
In digitaler Gesellschaft

Neukonfigurationen zwischen Robotern, Algorithmen und Usern

Roboter, Algorithmen, Simulationen und andere soziodigitale Arrangements bringen neue Herausforderungen und Möglichkeiten für eine demokratische Technikgestaltung mit sich – wie tragen diese digitalen »Neulinge« dazu bei, die Macht- und Kräfteverhältnisse für Demokratie, Inklusion und Nachhaltigkeit zu verändern?
Futures of Modernity
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Futures of Modernity

Challenges for Cosmopolitical Thought and Practice

Today, global modernities interact on local grounds: a process calling for reflexive cosmopolitanism in both societies and social sciences. Prominent critical thinkers face the challenges of our time.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung