Katerina Krtilova

Katerina Krtilova (Dr. des.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Theorie der Zürcher Hochschule der Künste und Koordinatorin des Doktoratsprogramms »Epistemologien ästhetischer Praktiken«, angesiedelt am Collegium Helveticum der ETH Zürich. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Medienphilosophie, Medientheorie, Ästhetik und das Verhältnis von Reflexivität, Performativität und Technik in der Philosophie des 20. und 21. Jahrhunderts.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildtheorie, Kunst- und Bildwissenschaft, Medientheorie, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Kultur- und Medientheorie

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Medien denken
ab 15,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-10-22

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Medien denken

Von der Bewegung des Begriffs zu bewegten Bildern

Was passiert, wenn das Denken in Begriffen durch ein Denken in Bildern abgelöst wird, wenn letztlich Medien selbst aktiv »mitdenken«?

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung