Oliver Krüger

Oliver Krüger (Prof. Dr.) lehrt Religionswissenschaft an der Universität Freiburg (Schweiz). Seine Forschungsinteressen beziehen sich neben dem Feld von Religion und Medien auf die Religionssoziologie und Thanatosoziologie.

Reihenherausgeberschaft: Religion und Medien

transcript-Publikationen in den Bereichen: Philosophie, Religionssoziologie, Religionswissenschaft, Religionswissenschaft, Soziologie, Wissenschafts-, Technik- und Naturphilosophie

Publikationen in den Reihen: Kulturen der Gesellschaft, Religion und Medien

Web: Uni Freiburg
Academia.edu
TAZ Blog

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Virtual Immortality – God, Evolution, and the Singularity in Post- and Transhumanism
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Virtual Immortality – God, Evolution, and the Singularity in Post- and Transhumanism
This award-winning study illuminates the historical, theological, and philosophical contexts of posthumanist promises.

»Speculation about ›the end of the human being‹ and questions about human survival on this planet have been constantly gaining ground since the turn of the millennium. In his masterful analysis, Oliver Krüger introduces the reader to a huge field of research that has gone largely unnoticed by scholars of religion and culture. Written in a highly accessible style, this book is a must-read for everyone interested in the links between technology, virtuality, media, and humanity's future.«
(Kocku von Stuckrad, Professor of Religious Studies, University of Groningen, Netherlands)

»Virtual Immortality offers a thorough and detailed exploration of how embedded and in-bodied technological innovations continue to stretch our ideas of what the limits of being human in the 21st century truly are. Krüger provides a useful who's who of key thinkers defining and pushing the boundaries of posthuman thought and existence.«
(Heidi A. Campbell, Professor of Communication & Presidential Impact Fellow, Texas A&M University)
Die mediale Religion
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die mediale Religion

Probleme und Perspektiven der religionswissenschaftlichen und wissenssoziologischen Medienforschung

Religion in der Mediengesellschaft – der Band entfaltet die Programmatik einer religionswissenschaftlichen Medienforschung. Die »mediale Religion« stellt dabei nicht weniger als die Unmittelbarkeit der religiösen Erfahrung in Frage.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung