Ulrike Kuch

Ulrike Kuch, geb. 1979, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar mit dem Schwerpunkt Theorie und Geschichte der modernen Architektur. Sie studierte Architektur in Weimar, Helsinki und Berlin und promovierte an der Bauhaus-Universität Weimar. Forschungsinteressen sind Architektur als Bild, Phänomenologie der Architektur, Architektur und Film sowie Bauhaus und Film. 2016 wurde Ulrike Kuch mit dem Lehrpreis der Bauhaus-Universität ausgezeichnet. Neben ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit in Weimar ist sie als freie Mitarbeiterin am Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung in Berlin tätig.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Architektur, Architektur und Design, Bildtheorie, Kunst- und Bildwissenschaft

Publikationen in den Reihen: ArchitekturDenken

Web: www.das-diaphane.de
Universität Weimar
www.ulrikekuch.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das Diaphane
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-01-08

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ulrike Kuch (Hg.)
Das Diaphane

Architektur und ihre Bildlichkeit

Das Diaphane, Durchscheinende, flottiert als Begriff seit dem 20. Jahrhundert durch die Geisteswissenschaften und ist nun Ausgangspunkt für interdisziplinäre Überlegungen zum Verhältnis von Architektur und Bild.

Buchbeiträge


  1. Das Diaphane

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Luisa Lambri I

    Seiten 7 - 10
  4. Im Zwischenreich der Architektur. Einleitung

    Seiten 18 - 29
  5. Luisa Lambri II

    Seiten 55 - 59
  6. Luisa Lambri III

    Seiten 181 - 184
  7. Bibliographie

    Seiten 185 - 208
  8. Abbildungsverzeichnis nach Bildnummer

    Seiten 209 - 212
  9. Register

    Seiten 213 - 219
  10. AutorInnen

    Seiten 220 - 228

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung