Thomas Küpper

Thomas Küpper, Dr. phil., arbeitet als Akademischer Rat im Bereich Literatur- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Zuvor vertrat er eine Professur für Medienwissenschaft an der Universität Frankfurt am Main sowie eine Professur für Kulturwissenschaft an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Reihenherausgeberschaften: Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur

transcript-Publikationen in den Bereichen: Aging Studies, Architektur und Design, Cultural Studies, Design, Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Kunst- und Bildwissenschaft, Kunsttheorie, Medienästhetik, Medienwissenschaft, Popkultur, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft, Kultur- und Medientheorie, Sozialtheorie

Web: www.querformat-magazin.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Altern
ab 14,90 €
Erscheinungsdatum: 2015-04-24

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Altern

Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Heft 7

»Doing age«: Welche Altersbilder haben wir heute und welche Rolle spielen die Medien bei der Produktion von Seniorität?
Küssen
ab 9,80 €
Erscheinungsdatum: 2012-10-11

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Küssen

Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Heft 5

... denn zum Küssen ist sie da – die Querformat! Das Heft spürt den vielfältigen Bedeutungen der Lippenbekenntnisse in Popkultur, Kunst, Literatur, Politik und Kulturgeschichte nach.
Die Zigarette – danach
ab 9,80 €
Erscheinungsdatum: 2009-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Zigarette – danach

Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Heft 2

Ob im Kino oder in der Werbung: Wenige Dinge prägten unser Bild vom Alltag im letzten Jahrhundert so wie die Zigarette. Nach dem Ende des öffentlichen Rauchens bleibt nur der Blick zurück. Heft 2 der Zeitschrift »Querformat« wagt endlich die Hommage an eine verglühte Ikone der Popkultur.
Nippes
ab 9,80 €
Erscheinungsdatum: 2008-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Nippes

Querformat. Zeitschrift für Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Heft 1

Diese neue und neuartige Zeitschrift wagt den Spagat zwischen Kulturwissenschaft, Popkultur und Kunst! Hier trifft wissenschaftliche Kompetenz auf künstlerische Kreativität.
Gender Studies und Systemtheorie
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum: 2004-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Gender Studies und Systemtheorie

Studien zu einem Theorietransfer

Zwischen Gender Studies und Systemtheorie sind bislang kaum Verbindungslinien wahrgenommen worden. Vielmehr besteht das Vorurteil, die beiden Forschungskonzepte seien von Grund auf verschieden: Die »kühle Beobachtung« der Systemtheorie Niklas Luhmanns vertrage sich nicht mit dem politischen Engagement der Gender Studies. Tatsächlich aber eröffnet ein Austausch zwischen beiden Theorien neue Perspektiven: Gender Studies auf der einen Seite lenken das Augenmerk der Systemtheorie auf die von ihr bisher vernachlässigte Kategorie »Geschlecht«; die Systemtheorie auf der anderen Seite eignet sich gerade durch ihre auf Differenz abstellende Form der Beobachtung von Kommunikation dazu, Geschlechterkonstrukte ertragreicher zu analysieren, als dies bisher häufig der Fall ist.
Medien und Ästhetik
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2003-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Medien und Ästhetik

Festschrift für Burkhardt Lindner

In den letzten Jahrzehnten ist man zunehmend darauf aufmerksam geworden, dass Ästhetik als Lehre von der Wahrnehmung ihre medialen Bedingungen mit bedenken muss. Demgegenüber lässt sich aber auch eine Haltung einnehmen, die versucht, ästhetische Phänomene als emergente Sinnformen zu analysieren, ohne sie auf ihre medientechnischen Voraussetzungen zurückzuführen. Unter den in diesem Band versammelten medien-, literatur- und theaterwissenschaftlichen Beiträgen finden sich beiderlei Perspektiven wieder, wobei verschiedene Autorinnen und Autoren den Schwerpunkt auf die Auseinandersetzung mit dem Werk Walter Benjamins legen. So spiegelt das Buch, der Anlage einer Festschrift entsprechend, die facettenreichen Forschungsinteressen Burkhardt Lindners wider.

Buchbeiträge


  1. Medien und Ästhetik

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. INHALT

    Seiten 5 - 8
  3. TABULA GRATULATORIA

    Seiten 9 - 12
  4. Medien und Ästhetik: Einleitung

    Seiten 13 - 15
  5. The Muse Learns to Print Inspiration und Oralität in Bettina von Arnims »Die Gründerode«

    Seiten 186 - 196
  6. Zu den Autorinnen und Autoren

    Seiten 343 - 345
  7. Backmatter

    Seiten 346 - 348

  8. Gender Studies und Systemtheorie

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  9. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  10. Vorwort

    Seiten 7 - 8
  11. Einleitung: Gender Studies und Systemtheorie

    Seiten 9 - 16
  12. »Ist es wahre Liebe…?« Kitsch und Camp aus evolutionstheoretischer Sicht

    Seiten 141 - 158
  13. Zu den Autorinnen und Autoren

    Seiten 207 - 209
  14. Zu den Abbildungen

    Seite 210
  15. Backmatter

    Seiten 211 - 212

  16. Reste

    Der Rest ist Kitsch. Geza von Bolvarys Abschiedswalzer

    Seiten 221 - 232

  17. Alter und Geschlecht

    Die Erzählerin. Alterskonzeptionen in Theodor Storms ersten Novellen

    Seiten 179 - 190

  18. »Für Dein Alter siehst Du gut aus!«

    Natürlich künstlich glatte Haut. Demi Moore, Brigitte Nielsen und ihre Körpertechnologien in den Massenmedien

    Seiten 69 - 88

  19. The Ages of Life

    Of Mimicry and Age

    Seiten 133 - 144

  20. Querformat

    Altern - Medial produziert

    Seiten 5 - 12
  21. Alter(n)sbilder in Comics

    Seiten 91 - 98
  22. Biografien

    Seiten 145 - 147
  23. Abbildungsnachweise. Impressum

    Seite 148

  24. Alte im Film und auf der Bühne

    Krise und Ambivalenz

    Seiten 281 - 300

  25. Prozesse des Alterns

    » ...stülpe mir das Diadem auf die weißen Haare«

    Seiten 233 - 248

  26. Kitsch und Nation

    Kitschige Vorstellungen von Österreich?

    Seiten 119 - 140

  27. Serializing Age

    "Blanche and the Younger Man"

    Seiten 249 - 266

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung