Carolin Küppers

Carolin Küppers (Dr. phil.), geb. 1978, ist wissenschaftliche Referentin im Referat Gesellschaft, Teilhabe und Antidiskriminierung der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. Sie forscht zu medialen Diskursen über queere Fluchtmigration und zu Trans*-Sexarbeit in Südafrika. Ihre Bildungs- und Forschungsschwerpunkte sind feministische Wissenstheorie, Diskursforschung, Intersektionalität sowie Queer und Postcolonial Studies.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Soziologie, Soziologie der Migration

Publikationen in den Reihen: Queer Studies

Web: LMU München
www.gender-glossar.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Refugees & Queers
ab ca. 24,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Refugees & Queers

Forschung und Bildung an der Schnittstelle von LSBTTIQ, Fluchtmigration und Emanzipationspolitiken

Von Chancen und Herausforderungen an der Schnittstelle von LSBTTIQ und Fluchtmigration.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung