Nora Kim Kurzewitz

Nora Kim Kurzewitz, geb. 1983, lebt und arbeitet als Pastorin in der Nähe von Hamburg. Die Theologin forschte in Costa Rica zu pentekostalen Bewegungen und wurde von der Universität Heidelberg promoviert.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender und Queer Studies, Religionssoziologie, Religionswissenschaft, Religionswissenschaft, Sozialwissenschaftliche Geschlechterforschung, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Religionswissenschaft

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gender und Heilung
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Gender und Heilung

Die Bedeutung des Pentekostalismus für Frauen in Costa Rica

Pfingstbewegung: Die Überzeugungskraft des Pentekostalismus auf Frauen in Costa Rica basiert auf der Heilung seelischen Leids.

Buchbeiträge


  1. Gender und Heilung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Danksagung

    Seiten 9 - 10
  4. Abkürzungsverzeichnis

    Seiten 11 - 12
  5. 1.1 Forschungsstand

    Seiten 15 - 29
  6. 1.2 Ziel der Arbeit

    Seiten 29 - 31
  7. 1.3 Forschungsfeld

    Seiten 31 - 35
  8. 1.4 Quellen und Methoden

    Seiten 35 - 37
  9. 1.5 Terminologie

    Seite 37
  10. 1.6 Aufbau der Arbeit

    Seiten 37 - 38
  11. 2.1 Namenspolitik

    Seiten 39 - 45
  12. 2.2 Historischer Kontext

    Seiten 45 - 54
  13. 2.3 Neue Allianzen

    Seiten 55 - 61
  14. 2.4 Geschichte des Pentekostalismus in Alajuela

    Seiten 61 - 65
  15. 2.5 Schlussfolgerungen

    Seiten 65 - 66
  16. 1.1 Umgang mit Leid

    Seiten 69 - 99
  17. 1.2 Umgang mit Schuld

    Seiten 99 - 103
  18. 1.3 Das Selbstkonzept

    Seiten 103 - 112
  19. 2.1 Beratung

    Seiten 113 - 130
  20. 2.2 Gottesdienste

    Seiten 130 - 132
  21. 2.3 Kongresse und Vorträge

    Seiten 132 - 133
  22. 2.4 Gruppen, Kurse und Versammlungen

    Seiten 133 - 140
  23. 2.5 Rüstzeiten

    Seiten 140 - 150
  24. 3.1 Methoden zur physischen Heilung und physische Heilungsmethoden

    Seiten 151 - 156
  25. 3.2 Methoden der spirituellen Heilung

    Seiten 156 - 171
  26. 3.3 Methoden der inneren Heilung

    Seiten 171 - 198
  27. 4 Heilungsberichte

    Seiten 199 - 206
  28. 5 Schlussfolgerungen

    Seiten 207 - 212
  29. 1 Die katholische Amtskirche

    Seiten 215 - 222
  30. 2 Laienreligiosität

    Seiten 223 - 228
  31. 3 Die pentekostale Perspektive

    Seiten 229 - 234
  32. 4 Schlussfolgerungen

    Seiten 235 - 238
  33. 1.1 Innere Heilung und Agency

    Seiten 241 - 244
  34. 1.2 Diskursive Verflechtungen

    Seiten 244 - 246
  35. 2.1 Pentekostalismusforschung

    Seiten 247 - 248
  36. 2.2 Poimenik

    Seiten 248 - 250
  37. 2.3 Feministische Theologie

    Seiten 250 - 252
  38. A Verzeichnis der Interviews

    Seiten 253 - 256
  39. B Bibliographie

    Seiten 257 - 268
  40. C Karten

    Seiten 269 - 272

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung