Alice Lagaay

Alice Lagaay ist Vertretungsprofessorin für Ästhetik und Kulturphilosophie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Sie ist Mitbegründerin des internationalen Forschungsnetzwerkes »Performance Philosophy« (www.performancephilosophy.org) und Mitherausgeberin der gleichnamigen Buchreihe bei Palgrave Macmillan.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Medienphilosophie, Sprachphilosophie und Ästhetik, Philosophie, Soziale Ungleichheit und Lebensstile, Soziologie, Theater- und Tanzwissenschaft, Theaterwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Moderne Postmoderne, Kultur- und Medientheorie, Theater

Web: www.alicelagaay.com
www.performancephilosophy.org

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
WISSEN FORMEN
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-04-30

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
WISSEN FORMEN

Performative Akte zwischen Bildung, Wissenschaft und Kunst. Erkundungen mit dem Theater der Versammlung

Was passiert, wenn die Sprache der Wissenschaften auf die Sprache der performativen Künste trifft? Welche Formen der öffentlichen Inszenierung, Darstellung und Versammlung laden dazu ein, sich auf die Produktivität der Fremdheit im Umgang mit Themen und Situationen, mit Anderen und mit sich selbst einzulassen?
Ökonomien der Zurückhaltung
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ökonomien der Zurückhaltung

Kulturelles Handeln zwischen Askese und Restriktion

In einer Zeit, in der Aktivität zum allgegenwärtigen Imperativ geworden ist, geraten Formen der Handlungsorientierung wie Askese und Beschränkung allzu leicht aus dem Blick. Prominente Beiträger/-innen widmen sich diesen Kulturtechniken und eröffnen der Kulturanalyse damit neue Perspektiven.
Nicht(s) sagen
Neu
28,80 €
Erscheinungsdatum: 2008-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Nicht(s) sagen

Strategien der Sprachabwendung im 20. Jahrhundert

Ein origineller Beitrag zur Sprachphilosohie! Der Band wirft die brisante Frage auf, ob der für das letzte Jahrhundert prägende »linguistic turn« nicht so sehr in einer Hinwendung, als vielmehr in einer »Abwendung« vom Sagen besteht.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung