Ariane Larrat

Ariane Larrat (M.A.) ist als Projektmitarbeiterin im Fachinformationsdienst (FID) Germanistik an der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg tätig. Neben ihrer beruflichen Aktivität im Bereich der wissenschaftlichen Literatur- und Informationsversorgung forscht sie zu postmigrantischen Identitätsentwürfen innerhalb der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Gender Studies und Queer Studies, Gender und Queer Studies, Kultur- und medienwissenschaftliche Geschlechterforschung, Kulturwissenschaft, Trans*, Inter* und Queer Studies

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft

Web: Arbeitskreis Trans_It

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Grenzen der Überschreitung
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Grenzen der Überschreitung

Kontroversen um Transkultur, Transgender und Transspecies

»Trans-« steht für soziokulturelle Vielfalt jenseits normativer Vorstellungen. Dieser Band bietet die erste umfassende und kritische Aufarbeitung der Transkonzepte in den Kultur- und Sozialwissenschaften.

Buchbeiträge


  1. Grenzen der Überschreitung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Vorwort: Zum Status der Trans_Konzepte

    Seiten 7 - 22
  4. Autor_innen

    Seiten 271 - 274
  5. Backmatter

    Seiten 275 - 278

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung