Oliver Leistert

Oliver Leistert ist Post-Doc an der Leuphana Universität Lüneburg. Er beendete seine Doktorarbeit an der Universität Paderborn und war Research Fellow an der Central European University in Budapest. Er forscht mit internationaler Perspektive theoretisch und empirisch zu Mobilen Medien, Überwachung und Protest.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Digitale und soziale Medien, Mediensoziologie, Medienwissenschaft, Philosophie, Soziologie, Wissenschafts-, Technik- und Naturphilosophie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Digitale Gesellschaft, Edition Moderne Postmoderne

Web: Complexity or Control?

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Thinking the Problematic
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Thinking the Problematic

Genealogies, Tracings, and Currents of a Persistent Force

This book explores central scenes and conceptual elaborations of what historically has been called "the problem" or "the problematic". The chapters contextualize the (re-)arising of this notion within the history of power and knowledge since the late 19th century, leading up to today's neocybernetic fascination with control and generalized management ideas which form a constitutive part of the power/knowledge complex of Environmentality. By way of considering modes of problematization as modes of inhabitation, the volume maps its current conceptual-political uses as well as onto-epistemological challenges. Thus, »problematization« is positioned as a critical concept.
Generation Facebook
ab 21,80 €
Erscheinungsdatum: 2011-10-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Generation Facebook

Über das Leben im Social Net

Das Social Net verändert uns und unser soziales Leben. Die Beiträge gehen diesen Veränderungen nach: kritisch, engagiert und theoretisch fundiert. Mit Beiträgen u.a. von Geert Lovink und Saskia Sassen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung