Maren Lickhardt

ORCID:0000-0002-6823-2655

Maren Lickhardt (Ass.-Prof. Dr.), geb. 1978, ist Literatur- und Medienwissenschaftlerin an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Sie ist Teilprojektleiterin am SFB »Transformationen des Populären« an der Universität Siegen und forscht zur Kultur und Literatur der Weimarer Republik, zu pikaresken Erzählungen von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, Pop- und Populärkultur sowie Fernsehserien.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender und Queer Studies, Kultur- und medienwissenschaftliche Geschlechterforschung, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Gender Studies

Web: Uni Innsbruck

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
»Süüüüß!«
ab ca. 14,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Süüüüß!«

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2022

Wer findet was weshalb »süß«? Welche Emotionen löst das Süße aus? Welche geschlechtlichen und historischen Semantiken verbinden sich damit?
Transgression and Subversion
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Transgression and Subversion

Gender in the Picaresque Novel

Transgressive and subversive – gender constructions in Spanish, French, English and German picaresque novels.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung