Claudia Liebrand

Claudia Liebrand (Prof. Dr.) ist Lehrstuhlinhaberin für Allgemeine Literaturwissenschaft/Medientheorie am Institut für Deutsche Sprache und Literatur I der Universität zu Köln.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medientheorie, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Lettre, Literalität und Liminalität

Web: www.claudia-liebrand.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Interpretieren nach den »turns«
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Interpretieren nach den »turns«

Literaturtheoretische Revisionen

Literaturwissenschaft »turned around«: eine grundlegende Reflexion der »turns« und ihrer Konsequenzen für die Textinterpretation.
Gattung und Geschichte
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Gattung und Geschichte

Literatur- und medienwissenschaftliche Ansätze zu einer neuen Gattungstheorie

Was kann Gattungstheorie heute leisten? Der Band entwirft neue Perspektiven und macht den ›angestaubten‹ Begriff der Gattung für die kulturwissenschaftliche Forschung fruchtbar.

Buchbeiträge


  1. Spielformen im Spielfilm

    "Here, we'll start all over again" - Game Over und Restart in Screwball Comedies mit dem Fokus auf Preston Sturges' Unfaithfully Yours

    Seiten 21 - 40

  2. Unfinished Business

    »Revenge is a dish best served cold.« ›World Cinema‹ und Quentin Tarantinos KILL BILL

    Seiten 13 - 34

  3. Gesichter des Films

    [ Make-up ]

    Seiten 177 - 186

  4. Tauschprozesse

    Kopfgeld gegen Lösegeld. Wahl und Tausch in Ron Howards und Alex Segals Ransom-Filmen

    Seiten 291 - 312

  5. (Post-)Gender

    Choreographien des Striptease

    Seiten 101 - 112

  6. Hermeneutik im Dialog der Methoden

    Contexts of Comprehension Using the Example of Gottfried Keller's The Smith of his Fortune

    Seiten 187 - 204

  7. Buchstäblichkeit

    Kafkas buchstäbliche Rhetorik Signifikantenlogik und Wörtlichkeit

    Seiten 199 - 212

  8. Interpretieren nach den »turns«

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  9. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  10. Interpretieren nach den turns

    Seiten 7 - 14
  11. Zurück in die Zukunft?

    Seiten 139 - 168
  12. Strong readings, Paranoia und Kittlers Habilitationsverfahren

    Seiten 217 - 238
  13. Autorinnen und Autoren

    Seiten 239 - 243
  14. Backmatter

    Seiten 244 - 246

  15. Gender in Bewegung

    Transkriptionen der Heteronormativität

    Seiten 309 - 322

  16. Kino der Blinden

    Coopers tibetanische Methode

    Seiten 125 - 162

  17. Prekäre Obsession

    Western Goes East

    Seiten 49 - 68

  18. Glück paradox

    The Trouble with Endings. Schließungsfiguren in Screwball Comedies und Sex Comedies

    Seiten 227 - 260

  19. Gattung und Geschichte

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  20. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  21. Gattung und Geschichte

    Seiten 7 - 16
  22. Casino Royale

    Seiten 293 - 312
  23. Autorenverzeichnis

    Seiten 379 - 380
  24. Backmatter

    Seiten 381 - 384

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung