Roman Loimeier

Roman Loimeier ist Professor für Ethnologie an der Universität Göttingen. Er beschäftigt sich mit der Geschichte und Entwicklung muslimischer Gesellschaften in Afrika. Seine Forschungsaktivitäten haben ihn vor allem nach Senegal, Nigeria und Tansania geführt. Andere Forschungsschwerpunkte sind politische Ökologie, insbesondere Seuchen- und Katastrophengeschichte, historische Anthropologie, Religionsethnologie und die Ethnologie der Seefahrt (maritime Anthropologie).

transcript-Publikationen in den Bereichen: Außereuropäische Ethnologie, Ethnologie und Kulturanthropologie, Islamwissenschaft, Islamwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Global Studies

Web: Uni Göttingen

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Eine Zeitlandschaft in der Globalisierung
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-02-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Eine Zeitlandschaft in der Globalisierung

Das islamische Sansibar im 19. und 20. Jahrhundert

Die Zeit des Islams – kulturelle Ordnungen sind nicht zuletzt auch Zeitordnungen. Aus dieser innovativen Perspektive beleuchtet der Band islamische Kulturen und ihre nicht selten konflikthaltige Einbettung in die Globalisierungsdynamik.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung