Alexa Lucke

Alexa Lucke (Dr. phil.) lehrt und forscht in der Neueren
deutschen Literaturwissenschaft an der Universität Siegen. Sie promovierte am DFG-Graduiertenkolleg Kulturhermeneutik im Zeichen von Differenz und Transdifferenz (706) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie an der Universität Siegen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das Wissen der Kunst, Wissensgeschichte sowie Ästhetische und Künstlerische Forschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Deutsche Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Lettre

Web: LinkedIn

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schillers »Ästhetische Briefe« als Literatur
ab ca. 48,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Schillers »Ästhetische Briefe« als Literatur

Der Vollzug von literarischen Praktiken in der ›ästhetischen Kunst‹

Friedrich Schillers Ästhetische Briefe lassen sich als der gleichzeitige praktische Vollzug des eigenen programmatischen Anspruchs an die »ästhetische Kunst« und die »Dichtung« lesen.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung