Timo Luks

Timo Luks (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Geschichte der Technischen Universität Chemnitz. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die Geschichte der Industriegesellschaft und die Geschichte politisch-sozialer Ordnungsvorstellungen seit dem 19. Jahrhundert.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Publikationen in den Reihen: Histoire

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Betrieb als Ort der Moderne
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-11-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Betrieb als Ort der Moderne

Zur Geschichte von Industriearbeit, Ordnungsdenken und Social Engineering im 20. Jahrhundert

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist nicht zuletzt die Geschichte der Idee der Planbarkeit von Gesellschaft. Der Band spürt dem Wirken von Sozialingenieuren aller Couleur an einem allegorischen Ort der Moderne nach: der Industriefabrik.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung