Ina-Maria Maahs

Ina-Maria Maahs, geb. 1989, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln. Sie forscht sowohl im Bereich der politischen Theorie und Ideengeschichte als auch im Kontext der sprachlichen Bildung. Ihre Forschungsschwerpunkte sind politische Utopien, Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit. 2018 wurde Sie in Politikwissenschaften promoviert.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Politikwissenschaft, Politische Theorie

Publikationen in den Reihen: Edition Politik

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Utopie und Politik
Neu
44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Utopie und Politik

Potenziale kreativer Politikgestaltung

Eine genaue Analyse politischer Utopien in Literatur und Praxis zeigt nicht nur die Aktualität der Utopie, sondern auch ihre Potenziale einer kreativen Politikgestaltung, die innovativ, nachhaltig und gemeinwohlorientiert ist.

Buchbeiträge


  1. Utopie und Politik

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Dank

    Seiten 7 - 8
  4. 1 Einführung

    Seiten 9 - 12
  5. 2.1 Politische Problemlage

    Seiten 13 - 20
  6. 2.2 Aktueller wissenschaftlicher Diskurs

    Seiten 20 - 41
  7. 2.3 Forschungsdesign und Methodik

    Seiten 42 - 45
  8. 2.4 Theoretisches Fundament

    Seiten 46 - 48
  9. 3.1 Das utopische Kunstwerk: Eine Begriffsbestimmung

    Seiten 49 - 56
  10. 3.2 Kreativität und Utopie

    Seiten 56 - 73
  11. 3.3 Erfahrung als determinierender Faktor der Utopie

    Seiten 73 - 86
  12. 3.4 Das utopische Kunstwerk in seiner literarischen Tradition

    Seiten 86 - 114
  13. 3.5 Das gelebte Kunstwerk in der utopischen Tradition: Exemplifizierungen

    Seiten 114 - 136
  14. 3.6 Unvollständige Kunstwerke: Utopische Skizzen und Scheinutopien

    Seiten 136 - 142
  15. 4.1 Utopische Gesellschaftsentwürfe als literarische Werke nach 1990

    Seiten 143 - 234
  16. 4.2 Gelebte Utopien der Gegenwart

    Seiten 234 - 275
  17. 4.3 Das Verhältnis zwischen gelebten und literarischen Utopien der Gegenwart

    Seiten 275 - 282
  18. 5.1 Utopien in der heutigen Politik

    Seiten 283 - 294
  19. 5.2 Der politisch handelnde Mensch als Voraussetzung des utopischen Prozesses

    Seiten 295 - 313
  20. 5.3 Wider die Illusion der Alternativlosigkeit: Realpolitische Potenziale des Utopischen heute

    Seiten 313 - 332
  21. 6 Konklusion

    Seiten 333 - 336
  22. 7.1 Literatur

    Seiten 337 - 371
  23. 7.2 Bildquellen

    Seite 372
  24. 8.1 Analyse der Reden aller Parteien im Bundestag 2006-2015 bezüglich des Begriffs der Utopie

    Seiten 373 - 379
  25. 8.2 Online-Fragebogen: ,Gelebte Utopien heute'

    Seiten 380 - 382
  26. 8.3 Antworten auf die offenen Fragen der Online-Befragung

    Seiten 383 - 390
  27. 8.4 Deskriptive Analyse zu den geschlossenen Fragen der Online-Befragung

    Seiten 391 - 400
  28. 8.5 Interview-Leitfaden ,Gelebte Utopien heute'

    Seite 401
  29. 8.6 Transkripte der Interviews ,Gelebte Utopien heute'

    Seiten 402 - 484

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung