Kirsten Mahlke

Kirsten Mahlke lehrt romanistische Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz. Ihre Forschungsfelder sind Erzählformen des Verschwindens in der argentinischen Postdiktatur, Literatur der Fantastik, koloniale Verflechtungsgeschichten sowie Science and Fiction.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft

Web: Uni Konstanz

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Forensik
ab 14,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-05-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Forensik

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2019

Diese Ausgabe der ZfK widmet sich der Rolle der Forensik in der Alltagskultur sowie in Kontexten von (Massen-)Gewalt der weiter zurückliegenden und unmittelbaren Vergangenheit.
Kultur und Terror
ab 8,50 €
Erscheinungsdatum: 2010-08-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kultur und Terror

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2010

Spätestens seit 9/11 ist die Frage virulent, wie viel Kultur im Terrorismus steckt. Dieser hochaktuellen Problematik widmet sich diese Ausgabe der Zeitschrift für Kulturwissenschaften.
Räume
ab 8,50 €
Erscheinungsdatum: 2008-12-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Räume

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 2/2008

Die neueste Ausgabe der ZfK nimmt einen der heißesten Diskurse und Themen in den Kulturwissenschaften kritisch in den Blick: den »spatial turn«, der den Begriff des Raumes zu einer unverzichtbaren Ressource im Verständnis der Kultur der Gegenwart etabliert hat.
Fremde Dinge
ab 8,50 €
Erscheinungsdatum: 2007-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Fremde Dinge

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2007

Die materielle Dimension von Kulturen steht im Mittelpunkt des ersten Heftes der Zeitschrift für Kulturwissenschaften. Dinge haben nicht nur Objektcharakter, der sie zu Teilen von Ordnungs- oder Begriffssystemen macht, sondern sie sind in erster Linie widerständig und voller Tücken. In diesem Heft werden die unterschiedlichsten Orte und Quellen fremder Dinge untersucht: Museen, Naturalienkammern, Tatorte, Gemälde, Erzählungen und Labors.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung