Sarah Marak

Sarah Marak (M.A.) is a doctoral researcher in American studies at Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Her research interests include popular culture, discourses on terrorism, US-American myths and ecocriticism. Her dissertation project focuses on representations of radical environmental activism in US literature and culture.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Film, Foto und analoge Medien, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Global Sentimentality

Web: Uni Erlangen-Nürnberg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lexicon of Global Melodrama
Neu
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Lexicon of Global Melodrama
Informative essays on more than 70 films (including numerous images) offering a broad overview on melodramas worldwide.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung