Matthias Max

Matthias Max (M.A.), geb. 1983, leitet das Team Forschung im DRK. Dieses befasst sich in einem weiten Spektrum mit Fragen der öffentlichen Sicherheit und des Risikomanagements sowie dem Transfer von Innovationen in die Strukturen des Bevölkerungsschutzes. Herr Max ist in verschiedenen Gremien tätig. So ist er unter anderem berufenes Beiratsmitglied des Kompetenzzentrums Kritische Infrastrukturen e.V. sowie im Verband für Sicherheitstechnik e.V. und war berufenes Mitglied des letzten wissenschaftlichen Programmausschusses Forschung für die zivile Sicherheit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziale Ungleichheit und Lebensstile, Soziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie

Publikationen in den Reihen: Gesellschaft der Unterschiede

Web: DRK Forschung
GRC Research

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hilfeleistungssysteme der Zukunft
Neu
ab ca. 36,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Hilfeleistungssysteme der Zukunft

Analysen des Deutschen Roten Kreuzes zur Aufrechterhaltung von Alltagssystemen für die Krisenbewältigung

Wie Hilfeleistungssysteme neue Lösungen für Krisen und Katastrophen finden und somit die Zukunft des Bevölkerungsschutzes mitgestalten.
Resilienz im Katastrophenfall
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Resilienz im Katastrophenfall

Konzepte zur Stärkung von Pflege- und Hilfsbedürftigen im Bevölkerungsschutz

Wer kümmert sich in gesellschaftlichen Krisensituationen um Menschen, die besondere Formen der Hilfe benötigen, wie etwa jene, die zu Hause von ihren Familien oder von Pflegediensten versorgt werden?

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung