Bettine Menke

Bettine Menke (Prof. Dr. phil.) ist Professorin der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt. Sie hatte Gastaufenthalte an der University of California, Santa Barbara, in Santiago de Chile, am internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie Weimar, am Kulturwissenschaftlichen Kolleg Konstanz, am internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften Wien sowie am A. Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören u.a. Gender Studies, Literaturtheorie, Walter Benjamin, Schrift, Rhetorik, Witz, Übersetzen und Theater.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturphilosophie und Philosophische Anthropologie, Philosophie, Theater- und Tanzwissenschaft, Theaterwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Theater

Web: Uni Erfurt

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Theatermaschinen – Maschinentheater
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theatermaschinen – Maschinentheater

Von Mechaniken, Machinationen und Spektakeln

Theatermaschinen lassen erscheinen und verbergen sich selbst. Maschinentheater ist Theater als Spektakel, das dramatische Handlung zugunsten von Effekten zurücktreten lässt.
Das Trauerspiel-Buch
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Trauerspiel-Buch

Der Souverän – das Trauerspiel – Konstellationen – Ruinen

Eine zeitgemäße Lektüre des Klassikers von Walter Benjamin: das Trauerspiel-Buch! Mit Blick auf neuere Debatten um Foucault, Agamben etc., die an Benjamins politische Theologie und seinen Begriff von Souveränität anschließen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung