Jörg Metelmann

Jörg Metelmann (Dr. phil. habil.), geb. 1970, ist Ständiger Dozent und Titularprofessor für Kultur- und Medienwissenschaft an der Universität St. Gallen. Seine Interessen in Forschung und Lehre liegen in der Gefühlspolitik, Mensch-Maschine-Interaktionen, dem Kreativitätskomplex und der Zukunft der Wirtschaftsausbildung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kultursoziologie, Kulturwissenschaft, Medienästhetik, Medienwissenschaft, Soziologie

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft, Kulturen der Gesellschaft

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Screening Economies
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-10-17

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Screening Economies

Money Matters and the Ethics of Representation

The total economization of life has led to an aesthetic conundrum: how to represent a universal condition as it threatens to become invisible?
The Creativity Complex
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-10-09

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Creativity Complex

A Companion to Contemporary Culture

Creativity abounds: There is a proliferation of creative practices, spaces and subjects. This book maps and investigates the contemporary creativity complex.
Der Kreativitätskomplex
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-10-09

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Kreativitätskomplex

Ein Vademecum der Gegenwartsgesellschaft

Kreative Praktiken, Prozesse, Räume und Subjekte prägen unsere Gegenwart. Das Vademecum geht diesem »Kreativitätskomplex« begrifflich auf den Grund und beschreibt seine vielfältigen Facetten.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung