Julie Sascia Mewes

Julie Sascia Mewes, geb. 1983, forscht am Institut für Soziologie an der Technischen Universität Berlin. Die Europäische Ethnologin promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der ethnografischen Alltagsforschung, der Praxistheorie sowie den Science and Technology Studies.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Ethnologie und Kulturanthropologie, Europäische Ethnologie

Publikationen in den Reihen: VerKörperungen/MatteRealities – Perspektiven empirischer Wissenschaftsforschung

Web: TU Berlin
Researchgate

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Alltagswerkstatt
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Alltagswerkstatt

Alltagsbefähigungspraktiken in der psychiatrischen Ergotherapie

Psychiatrische Ergotherapie orientiert sich an der Frage, wie die Handlungsfähigkeit psychisch erkrankter und stationär untergebrachter Menschen im Alltag wiederhergestellt werden kann. Dabei fußt sie allerdings auf einem kaum explizierten und untertheoretisierten Alltagsverständnis.
Julie Sascia Mewes' ethnografische Studie analysiert, welche impliziten Alltagsvorstellungen in die räumlichen, materialen und sozialen Arrangements der »Alltagswerkstatt« ›eingeschrieben‹ sind, ob und wie für die Akteur*innen ›neue‹ Alltage entstehen und welche Fähigkeiten sie dafür wiedererwerben sollen.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung