Sabine Meyer

Sabine Meyer, geb. 1979, promovierte am Nordeuropa-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin. Schwerpunkte ihrer Forschungsarbeiten liegen in Fragen nach Identität und Körperlichkeit in ihrer medialen sowie ästhetischen Verhandlung und Wahrnehmung. Neben akademischen und kulturellen Projekten ist sie als wissenschaftliche Beraterin in der Filmbranche tätig.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Gender und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Trans*, Inter* und Queer Studies

Publikationen in den Reihen: Queer Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
»Wie Lili zu einem richtigen Mädchen wurde«
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Wie Lili zu einem richtigen Mädchen wurde«

Lili Elbe: Zur Konstruktion von Geschlecht und Identität zwischen Medialisierung, Regulierung und Subjektivierung

Lili Elbe gilt als zentrale Persönlichkeit der Trans*-Geschichte. Wie wird sie medial und historiographisch dargestellt? Welche Perspektiven auf medizinische und rechtliche Diskurse ergeben sich daraus?

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung