Nadja Miczek

Nadja Miczek ist Oberassistentin am religionswissenschaftlichen Seminar der Universität Luzern. Sie forscht über Rituale und Identitätsbildungsprozesse in Feldern gegenwärtiger Religiosität.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Außereuropäische Ethnologie, Cultural Studies, Ethnologie und Kulturanthropologie, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Religionssoziologie, Religionswissenschaft, Religionswissenschaft, Soziologie

Publikationen in den Reihen: Kultur- und Medientheorie, Religion und Medien

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Biographie, Ritual und Medien
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-03-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Biographie, Ritual und Medien

Zu den diskursiven Konstruktionen gegenwärtiger Religiosität

Engel, Reiki, Jesus und das Vaterunser – wie passt das zusammen? Nadja Miczek zeigt, wie viele Menschen ihre Religiosität selbst gestalten und untersucht, welche Rolle dabei das Internet und andere Medien spielen.
Ritualdesign
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-08-24

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ritualdesign

Zur kultur- und ritualwissenschaftlichen Analyse »neuer« Rituale

Ritualdesign ist en vogue und allgegenwärtig. Die Moderne zeigt ein gesteigertes Bedürfnis an individuell gestalteten Ritualen. Der Band stellt historische und aktuelle Beispiele aus unterschiedlichen kulturellen und religiösen Kontexten vor.
Diesseits, Jenseits und Dazwischen?
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-08-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Diesseits, Jenseits und Dazwischen?

Die Transformation und Konstruktion von Sterben, Tod und Postmortalität

Menschen sterben. Doch im Umgang mit dem Tod herrscht kulturelle Vielfalt. Der Band versammelt unterschiedliche Perspektiven von europäischer und japanischer Religionsgeschichte bis hin zur Thematisierung des Todes in modernen Medien wie TV-Serien und Videospielen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung