Beatrice Miersch

Beatrice Miersch (Dr. phil.), geb. 1987, arbeitet an der Schnittstelle zwischen Praxis und Theorie als Kuratorin, Wissenschaftlerin und Dozentin. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Museum, Museumspädagogik und Kulturvermittlung

Publikationen in den Reihen: Edition Museum

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Queer Curating – Zum Moment kuratorischer Störung
ab ca. 40,00 €
Erscheinungsdatum: 2021-02-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Queer Curating – Zum Moment kuratorischer Störung
Stören, Hinterfragen, Zeigen und Verbindungen suchen: Queer Curating als hoffnungsvolles Plädoyer für ein neues Ausstellen.

Buchbeiträge


  1. Evidenzen des Expositorischen

    Evidenzen stören

    Seiten 203 - 232

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung