Germán Garrido Miñambres

Germán Garrido Miñambres ist Dozent für deutsche Literatur an der Universität Barcelona und seit 2009 an der Universität Complutense in Madrid. Forschungsschwerpunkte sind deutsch-spanische Literaturbeziehungen, Gattungstheorie, Poetik, Philosophie und Literatur. Seine letzten Veröffentlichungen befassen sich mit Kants »Kritik der Urteilskraft« und ihrer Bedeutung für die Literaturwissenschaft.

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Buchbeiträge


  1. Utopie im Exil

    Das Schweigen Gottes

    Seiten 93 - 104

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung